FAQ

Planstack ist eine Webanwendung und unterstützt Bauunternehmen sowohl in der digitalen Kundenbetreuung, als auch bei der zentralen Kommunikation mit Projektbeteiligten und Dokumentation von Baustellenprozessen.

Ob zuhause oder unterwegs: Die Digitalisierung ist unser täglicher Begleiter und birgt für Unternehmen ein großes Potenzial. Mithilfe von digitalen Prozessen können Sie nicht nur Ihre Kunden leichter betreuen, sondern wirken auch Informationsbrüchen auf der Baustelle entgegen. Die Digitalisierung kann viele bereits bestehende Prozesse um Längen verbessern, aber sie bietet außerdem völlig neue Möglichkeiten, die es im analogen Geschäft überhaupt nicht gab.

Bauunternehmen erstellen auf Planstack Ihren individuellen Bemusterungsbogen und bestimmen die Produkte, die Erwerber am Ende auswählen können. Nach der Freischaltung ist es anschließend zukünftigen Eigentümern möglich, Ihre Innenausstattungsprodukte auszuwählen und Mehr- oder Minderkosten im Blick zu halten. Sobald die Bemusterung abgeschlossen ist, wird die Auswahl eines Erwerbers automatisch als Aufgaben generiert und den entsprechenden Gewerken zugeteilt.

Sofern Sonderwünsche für Erwerber freigeschalten sind, können diese Sonderwünsche via Planstack äußern. Erwerber können dabei entweder individuell anfragen, oder (falls vorhanden) aus einem Sonderwunschkatalog den passenden Änderungswunsch auswählen. Die Anfrage kann anschließend über das Projektmanagementboard standardisiert abgearbeitet und mit den beteiligten Gewerken kommuniziert werden.

Die Sicherheit Ihrer Daten hat bei uns höchste Priorität. Unsere Server stehen in Frankfurt am Main und erfüllen selbstverständlich alle DSGVO Richtlinien. Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne unsere Nutzungsbedingung sowie TOM’s zur Verfügung.

Sie können aus dem Bauportal heraus ebenfalls alle Eingaben für Ihre Erwerber tätigen und haben somit auch alle Daten zentral und lückenlos dokumentiert. An vielen Stellen finden sich auch Exportfunktionen, sodass Listen oder Formulare auch in analoger Form herausgegeben werden können.

Auch wenn nicht alle Handwerksunternehmen digital mitarbeiten, bietet der Einsatz von Planstack einen enormen Mehrwert. Hierdurch haben Sie alle Informationen lückenlos und zentral an einem Ort hinterlegt und können bei Bedarf diese nachverfolgen. Im Aufgabenmanagement finden sich ebenfalls Exportfunktionen, sodass bei Bedarf diese auch in Listenansicht und Papier weitergegeben werden können.

Planstack verfügt über eine REST Schnittstelle, sodass auch von anderen Softwareprogrammen problemlos Daten ausgetauscht werden können. Hierfür müssten wir genau besprechen, um welche Anwendung es sich handelt und welche Daten zu welchem Zeitpunkt ausgetauscht werden sollten.

Planstack ist über jedes browserfähige Endgerät, wie Smartphone, Tablet oder Desktop PC verfügbar und nutzbar.

Planstack ist eine Webanwendung und ist über den Browser sofort und jederzeit verfügbar. Sie müssen sich nur einloggen und können sofort loslegen.

Planstack hat verschiedene Komponenten der Projektabwicklung mit BIM implementiert, u.a. haben Sie standardmäßig auch einen Viewer zur freien Verfügung in der Planverwaltung enthalten.

Sie können Projekte in Planstack abschließen. Dabei wird der Projektstand „eingefroren“ und Sie haben jederzeit Zugriff, um sich Informationen – auch während der Gewährleistungsphase - anzusehen. Wir haben natürlich auch die Möglichkeit Ihre Daten Ihnen in einem Exportformat zur Verfügung zu stellen.

Selbstverständlich kann Planstack auch hier problemlos eingesetzt werden und Sie bei der Projektabwicklung unterstützen.